Archive for November, 2010

Ich lese gerade das erste Tagebuch von Max Frisch und stoße auf seine Gedanken zum Terror, geschrieben 1948: Die Unmöglichkeit, sittlich zu sein und zu leben – ihre Zuspitzung in Zeiten des Terrors. Womit arbeitet jeder Terror? Mit unsrem Lebenswillen und also mit unsrer Todesangst, ja, aber ebenso mit unsrem sittlichen Gewissen. Je stärker unser […]


food in bangkok

09Nov10

either like this or like this… the question is: what is more adventurous?